Montag, 27. Juni 2016

Der nächste Schritt zur Vollendung

Heute, bzw. letztes Wochenende wieder einen großen Schritt zur Vollendung getan: Das Gartenhaus aufgebaut.

Die Aufbauanleitung sieht viel schlimmer aus, als es eigentlich war. Man muss nur den Überblick behalten und sehr genau darauf achten, was und wie die Anleitung den aktuellen Schritt meint. Mit Überblick mein ich damit, dass man die Teile am besten vorher sortiert und großzügig verteilt. Wir haben nicht wenige Minuten damit verbracht, bestimmte Teile zu suchen. Dabei ist es immer wieder sehr interessant festzustellen, dass das gesuchte Teil immer an der stelle liegt, wo man es am wenigsten vermutet, oder wo man als letztes sucht. :P

Viel gibt es nicht zu beschreiben. Nur ein Tipp (mein persönlicher Eindruck): Nur zu zweit arbeiten (je mehr, desto mehr verschiedene Meinungen zur Interpretation der Anleitung gibt es und umso eher steht man sich im Weg - dann wird nur geredet und diskutiert und benötigt letztendlich mehr Zeit) und jeder sollte einen guten Akkuschrauber mit einem Ersatzakku haben. Unser Gartenhaus ist nicht das größte (2,35m x 2,39m Stellfläche), aber es müssen rund 800 Schrauben verschraubt werden und über 900 Nägel. Eine gute Werkzeugausstattung ist sehr empfehlenswert.

Unser Gartenhaus ist übrigens von Weka.







Bei Nacht, mit Solar LED-Beleuchtung:


Mit Spielturm ;-)

Kommentare:

  1. Das klingt nach einer Menge Arbeit, aber so wie es aussieht, hat es sich echt gelohnt! Das Gartenhäuschen sieht super aus, so einen hätte ich selbst gerne :) Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathreen,
      das war in der Tat eine Menge Arbeit. Aber es hat sich definitiv gelohnt! :-)

      Löschen
  2. Hallo,
    nach so einem tollen Gartenhaus bin ich nun sehr gespannt auf euren Spielturm.
    Habt ihr eigentlich zu den Nachbarn hin Rasenkantensteine am Zaun? Sonst wächst euer Rasen nämlich binnen weniger Monate zu den Nachbarn in deren Beete.
    Deshalb haben unsere Nachbarn nachträglich noch Beete angelegt, als sie merkten, dass ihr Rasen sich rechts und links ausbreitet ;-)

    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana!
      Der Spielturm stand tatsächlich schon vor dem Gartenhaus. Irgendwie hab ich es verpasst, hierzu ein Foto zu posten. Werde ich aber bei Gelegenheit noch nachholen.
      Rasenkantensteine haben wir keine gelegt. Allerdings haben wir eine andere Lösung gefunden. Wobei ich selber erstmal ausprobieren muss, ob das klappt. Ich werde hier aber auf jeden Fall darüber berichten. ;-)

      Gruß
      Chung

      Löschen
  3. Hey, freut mich für Euch. Euer Gartenhaus sieht echt super aus. Und so klein wie Ihr geschrieben habt ist es doch nicht oder? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, dankeschön!
      Klein ist unsere Hütte bestimmt nicht. Da geht so einiges rein. Ich werde mal ein Foto vom Inneren machen und dann mal posten, damit man sieht, was so alles in die Hütte passt.

      Gruß

      Löschen